One Solution. Worldwide.

Gleitzentrifuge TURBOCASCADE

Zentrifuge für Granulate

TURBOCASCADE sliding centrifuge with filtrate cyclone

Die Gleitzentrifuge TURBOCASCADE ist ein Spezialaggregat das hauptsächlich für das Entwässern von granulatartigen Partikeln genutzt wird.

Anwendungschwerpunkte dieser Maschinen sind Polymerpellets, die ausgesprochen schonend vom Transportwasser bzw. aus einer Suspension abgetrennt werden. Trotz einer kurzen Verweilzeit der Produkte in der Zentrifuge werden Endfeuchten von bis zu 0,05% erzielt.

Die TURBOCASCADE ist eine robuste, leistungsfähige Zentrifuge. Installation und Wartung sind ausgesprochen unkompliziert.

Betriebsverhalten & mechanische Merkmale

Im Betrieb gleiten die Feststoffpartikel durch den stufenförmig angelegten Siebkorb. Die Beanspruchung des Polymergranulats, wie auch der Produktabrieb sind sehr gering. Dies wird in erster Linie durch eine spezielle Materialführung und mit unseren Conidur® oder OPTIMA Sieborganen erreicht.

Gleichwohl ist die Trennung intensiv und es wird durch eine rein mechanische Trennung eine sehr niedrige Restfeuchte dargestellt.

In der Regel wird die Zentrifuge zusammen mit einer einstellbaren Vorentwässerung betrieben, um bereits vor der Zentrifuge ein Teil des Transportwassers abzutrennen. Hierdurch wird die Kapazität der TURBOCASCADE deutlich erhöht. Der Platzbedarf der Zentrifuge ist im Bezug auf ihre Trennkapazität klein.

Ausstattungsvarianten

Als Siebelemente verwenden wir je nach Erfordernissen und Betriebsverhältnissen Conidur®-Lochbleche oder Spaltsiebe, die sich auf Grund ihrer selbstreinigenden Eigenschaften nicht mit Granulatspießen oder Fasern zusetzen.
Die TURBOCASCADE führen wir auch gas- bzw. schwadendicht aus. Dabei wird der Umluftstrom in einem Zyklon zunächst von mitgerissenem Wasser befreit, bevor dieser in das Gehäuse zurückgeführt wird. Durch dieses Konstruktionsprinzip sind die Wärmeverluste in der Zentrifuge sehr gering. Der entwässerte Feststoff kann dem Kundenwunsch entsprechend an beliebiger Position – vertikal oder horizontal – ausgetragen werden.

Hygenic Design | CIP

für Prozesse mit höchsten hygienischen Anforderungen

Untrennbar verbunden ist der Name SIEBTECHNIK TEMA mit Entwässerungsaufgaben unter höchsten hygienischen Anforderungen. Die Abtrennung von Panade aus Frittieröl bei Temperaturen von ca. 200°C mit der Dekantierzentrifuge SHORTBOWL, der Zentrifugation von Lactosekristallen für die Herstellung von Babynahrung mit der Dekantierzentrifuge SHORTBOWL und der Siebschneckenzentrifuge CONTURBEX oder auch bei der Herstellung von hochreinen anorganischen Salzen mit unseren CONTURBEX und Schubzzentrifugen sind einige Beispiele. Konstruktionsmerkmale hierfür sind die technische Trennung von Antriebs- und Prozessbereich der Zentrifuge, hochentwickelte und leicht per CIP zu reinigende Dichtungssysteme.

Für die Optimierung von Zentrifugen im Hygienebereich bzw. in Bereichen, wo z.B. Kreuzkontaminationen mittels CIP vermieden werden müssen, nutzen wir Riboflavintests für die Überprüfung und Optimierung der Reinigungsergebnisse.

Selbst entwickelte und USDA-zertifizierte CIP-Düsen, selbst entwickelte hygienische Verschraubungen, spezielle hygienische Oberflächen oder unsere ausgereifte USDA-konforme Dichtungstechnik machen viele Entwässerungsaufgaben erst durch unsere Zentrifugen möglich.

Explosionsschutz | Inertisierung

Eine Inertisierung unserer Maschinen und Anlagen kann aus verschiedenen Gründen erforderlich werden. In vielen industriellen Prozessen ist es aus sicherheitstechnischen Gesichtspunkten notwendig die Bildung einer explosiven Atmosphäre durch Stäube oder Gase (ATEX) zuverlässig zu verhindern.

Außerdem kann eine Abdichtung und Überlagerung der Produkträume mit Inertgas, z.B. Stickstoff (N2) oder Kohlendioxid (CO2), zur Vermeidung von Oxidation und Erhaltung der Produktqualität erforderlich sein.

Nutzen Sie die jahrzehntelange, branchenübergreifende Erfahrung der SIEBTECHNIK Spezialisten bei der Abdichtung und Inertisierung der Prozessräume Ihrer Zentrifugen.
Gerne erarbeiten wir mit unseren Kunden ein Inertisierungskonzept zur Einbindung unserer Maschinen in bestehende oder geplante Anlagen.

SHS pusher centrifuge in fertilizer production

Schubzentrifuge SHS

Die SIEBTECHNIK TEMA Schubzentrifuge SHS hat sich als modernes Hochleistungsaggregat in vielen Branchen etabliert und bewährt.

Mehr lesen

Siebschneckenzentrifuge CONTURBEX

Die CONTURBEX ist eine kontinuierlich arbeitende, filtrierende Zentrifuge mit sehr breitem Einsatzspektrum.

Mehr lesen
Plant image: SIEBTECHNIK TEMA sieve screw centrifuge type CONTURBEX and a fluidized bed dryer from TEMA Process

Systemlösungen

Systemlösungen, alles aus einer Hand, direkt vom OEM.

Mehr lesen
Stellen Sie Ihre Produkt Anfrage

    Produktanfrage








    Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sales@siebtechnik.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer >Datenschutzerklärung.

    SIEBTECHNIK TEMA on site

    Suchen Sie hier den passenden Kontakt für Ihre Region.

    Wie können wir Ihnen behilflich sein?

    Wir haben für jede Aufgabe die richtige Lösung. Und wenn nicht, finden wir gemeinsam mit Ihnen eine. Sprechen Sie uns an!

    Unsere Spezialisten beraten Sie gerne individuell vor Ort oder Remote und stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung. Schreiben sie uns eine Nachricht über unser

    Kontaktformular

    © 2024 - SIEBTECHNIK TEMA GmbH
    E-Mail schreiben Downloads