One Solution. Worldwide.

Laborzentrifugen

Hochleistungs-Zentrifugen für das Labor

CENTRILAB laboratory centrifuge

Für Untersuchungen im Labormaßstab sowie für die Präparation von Kleinmengen bietet SIEBTECHNIK TEMA zwei verschiedene Laborzentrifugen an.

CENTRIFLEX

Die SIEBTECHNIK TEMA Zentrifuge CENTRIFLEX ist eine vielseitig einsetzbare Laborzentrifuge.
Mit der CENTRIFLEX kann die Trennbarkeit von Suspensionen im Zentrifugalfeld untersucht werden. Auf der Basis solcher Laborversuche ist die Auswahl eines Zentrifugentyps sowie die Größenskalierung der Zentrifuge möglich.

Die CENTRIFLEX zeichnet sich durch sehr kurze Start- und Stoppzeiten aus (wenige Sekunden, abhängig von der gewählten g-Kraft). Mit unserer Laborzentrifuge können sowohl Filter- und Sedimentationszentrifugen als auch kontinuierliche oder diskontinuierliche Zentrifugen durch entsprechende Versuche simuliert werden. Dazu werden entsprechende Bechereinsätze in die Zentrifuge eingesetzt.
Darüber hinaus kann die CENTRIFLEX sehr vielseitig für präparative Arbeiten eingesetzt werden. Mit entsprechendem Zubehör kann sie zum Filtrieren, Waschen, Klären und zur kontinuierlichen Trennung von zwei Flüssigkeiten sowie zur Herstellung von Emulsionen verwendet werden.

CENTRILAB

Die CENTRILAB wurde auf der Basis der Laborzentrifuge CENTRIFLEX entwickelt und dient ausschließlich zur Untersuchung der Trennbarkeit von Suspensionen im Zentrifugalfeld. Die Auswahl des Zentrifugentyps sowie die Größenskalierung der Zentrifuge ist auf der Basis entsprechender Laborversuche möglich. Mit der CENTRILAB können praktisch alle zentrifugalen Trennapparate auf einfache Weise mit kleinen Materialmengen untersucht bzw. simuliert werden.
Gegenüber der CENTRIFLEX zeichnet sich die CENTRILAB durch noch wesentlich kürzere Start- und Stoppzeiten aus. Es ist möglich, das zu untersuchende Produkt innerhalb einer Sekunde auf die maximale g-Zahl zu beschleunigen. Damit können kontinuierliche Zentrifugen, die in der Regel mit kurzen Materialverweilzeiten betrieben werden, sehr genau im Versuch bzw. in der Simulation nachgebildet werden.

Betriebsverhalten & Mechanische Eigenschaften

CENTRIFLEX

Die CENTRIFLEX zeichnet sich durch einen äußerst robusten mechanischen Aufbau und eine vollelektronische Steuerung aus. Praktisch jede Art von zentrifugalen Trennapparaten kann mit kleinen Materialmengen auf einfache Weise untersucht oder simuliert werden. Wesentliche Betriebsparameter – g-Zahl, Verweilzeit, Kuchendicke – lassen sich im Versuch exakt reproduzieren.

Die CENTRIFLEX wird in kürzester Zeit auf Nenndrehzahl beschleunigt und elektrisch gesteuert bis zum Stillstand abgebremst. Hierbei ist wahlweise ein Sanftauslauf oder ein Schnellstopp möglich. Mit der Schnellstopp-Automatik können exakte Zentrifugierzeiten erreicht werden. Die Steuerung der Zentrifuge erfolgt über ein übersichtliches Touch-Screen-Bedienfeld mit digitaler Anzeige von Drehzahl, Schleuderzeit und Betriebszustand. Wahlweise ist ein automatischer oder manueller Betrieb mit Zeitmessung einstellbar.

Die CENTRIFLEX ist zur bedienerfreundlichen Bestückung und Befüllung als Standgerät ausgeführt. Die frontseitig im Gehäuse angeordnete Ablagemulde bietet eine geschützte Abstellmöglichkeit für Auffangbehälter zur Zentrat- oder Filtratentsorgung.

Selbstverständlich ist die Zentrifuge mit einer elektrischen Deckelverriegelung ausgestattet, so dass der Zugang zu den rotierenden Teilen nur im Stillstand möglich ist.

Der Menüpunkt Ausstattungsvarianten beschreibt die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der CENTRIFLEX im Labor und Technikum zur Herstellung kleinerer Produktmengen.

CENTRILAB

Die CENTRILAB verfügt über einen sehr robusten mechanischen Aufbau und eine vollelektronische Steuerung. Beschleunigungs- und Verweilzeiten können auf Zehntelsekunden genau über einen Touchscreen vorgewählt werden. Um Produktverwirbelungen während der Untersuchungen zu vermeiden, ist die CENTRILAB mit einer speziell entwickelten Soft-Start-Stopp-Funktion ausgestattet.

Die CENTRILAB ist als tragbares Tischgerät konzipiert. Selbstverständlich ist die Zentrifuge mit einer elektrischen Deckelverriegelung ausgestattet, so dass der Zugang zu den rotierenden Teilen nur im Stillstand möglich ist.

Ausstattungsvarianten CENTRIFLEX

Die CENTRIFLEX lässt sich durch entsprechendes Zubehör mit wenigen Handgriffen in folgende Varianten umbauen:

Becherzentrifuge
Zur Untersuchung des Sedimentationsverhaltens von Suspensionen oder des Filtrationsverhaltens von Feststoffkuchen. Der Flaschenhalter der Zentrifuge trägt 2 Flaschen bzw. 4 Flaschen mit je 150 ml Inhalt. Je nach Anwendungsfall werden Vollmantelbecher oder Filterbecher eingesetzt.
In den Filterbechern können folgende Filtermedien eingelegt werden:

  • CONIDUR® Schlitzlochbleche
  • Laserlochbleche
  • Spaltsiebböden
  • Filterpapier

Becherzentrifuge (Flaschenschleuder) mit rotierendem Aufgabesystem
Bei Einsatz von Bechern lässt sich die Zentrifuge zusätzlich mit einem mitrotierenden Aufgabesystem bestücken, womit eine Befüllung während des Betriebs möglich ist. Im Filtrationsbechereinsatz sind damit ebenfalls Waschversuche durchführbar. In Verbindung mit Fenstern in den Becherwandungen und einer speziellen Stroboskoplampe (beides optional) lassen sich Filtrations- und Sedimentationsvorgänge auch visuell verfolgen und auswerten.

Siebzentrifuge mit Waschrohr
Der Siebschleudereinsatz kann zur Abtrennung von Feststoffen aus Flüssigkeiten verwendet werden.
Die Trommel ist zu diesem Zweck mit einer Drahtgewebeeinlage und einem Filtersack ausgerüstet (der Einsatz von CONIDUR®-, Laser- und Spaltsiebeinsätzen ist ebenfalls möglich).
Der Feststoffkuchen kann nach Ausschleuderung der Flüssigkeiten mit Hilfe eines Brauserohres gewaschen oder auch neutralisiert werden.

Vollmantelzentrifuge mit Überlaufwehr
oder zusätzlich mit Schälrohr. Als Absetzschleuder findet sie vielseitige Verwendung zur Klärung von Flüssigkeiten, vor allem, wenn der Feststoff sich schwer absetzt und dadurch längere Schleuderzeiten erforderlich werden.
Die aufschwimmende Flüssigkeit kann nach der Feststoffsedimentation durch ein Schälrohr abgeleitet werden. Ohne Schälrohr ist die Vollmanteltrommel auch als Überlaufschleuder zum Dekantieren von Flüssigkeiten verwendbar.

Galerie

CENTRILAB laboratory centrifuge
Laborzentrifuge CENTRILAB
CENTRIFLEX laboratory centrifuge
Laborzentrifuge CENTRIFLEX
CENTRIFLEX laboratory centrifuge
Laborzentrifuge CENTRIFLEX
CENTRILAB laboratory centrifuge
Laborzentrifuge CENTRILAB
Robot-based system for automated sample preparation

Automatisierte Labor-Probenaufbereitung und -analyse

Wir befreien Ihre Labormitarbeiterinnen und -mitarbeiter von Routineanalysen und entlasten sie von sich ständig wiederholenden Tätigkeiten.

Mehr lesen
Solid-liquid separation concept. Swirling water, separation of salts from liquids

Fest-Flüssig Trennung

Nachhaltige & effektive Entwässerung mittels Zentrifugen. Unsere Lösungen sind nachhaltig und maßgeschneidert – für vielfältige Anwendungen aus den unterschiedlichsten Branchen.

Mehr lesen

Analysieren

Wir fertigen: Analysesiebmaschinen für die Korngrößenbestimmung von Schüttgütern jeglicher Korngrößen. Prüftrommeln für die Bestimmung der Trommelfestigkeit. Gaspyknometer zur Bestimmung der Skelettdichte. Roboterzellen zur automatischen Probenaufbereitung und Analyse von physikalischen Kenngrößen. Teilgeräte zum repräsentativen Verjüngen von Probemengen und Laborzentrifugen zur Abtrennung von Feststoffen aus Suspensionen.

Mehr lesen
Stellen Sie Ihre Produkt Anfrage

    Produktanfrage








    Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sales@siebtechnik.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer >Datenschutzerklärung.

    SIEBTECHNIK TEMA on site

    Suchen Sie hier den passenden Kontakt für Ihre Region.

    Wie können wir Ihnen behilflich sein?

    Wir haben für jede Aufgabe die richtige Lösung. Und wenn nicht, finden wir gemeinsam mit Ihnen eine. Sprechen Sie uns an!

    Unsere Spezialisten beraten Sie gerne individuell vor Ort oder Remote und stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung. Schreiben sie uns eine Nachricht über unser

    Kontaktformular

    © 2024 - SIEBTECHNIK TEMA GmbH
    E-Mail schreiben Downloads