One Solution. Worldwide.

Linearschwing-Siebmaschine

Unsere robuste Lösung für „große und grobe“ Anforderungen

Linear vibrating screen HR 13-5 50 I WS on site, i.e. installed in a system. The machine has air suspension.

Die SIEBTECHNIK TEMA Linearschwing-Siebmaschine wird zur Absiebung und Entwässerung körniger Schüttgüter eingesetzt. Wir bauen Linearschwingsiebmaschinen mit oben oder unten angeordneten Antriebseinheiten für extreme Anforderungen. Auch hohe Temperaturen des Aufgabematerials und die Forderung nach niedriger Restfeuchte sind mit diesen Maschinen realisierbar.

Betriebsverhalten & mechanische Merkmale

SIEBTECHNIK Linearschwingsiebmaschinen sind Freischwinger, das bedeutet, die Schwingweite stellt sich entsprechend des Massenverhältnisses von Siebkasten und Unwucht frei ein. Linearschwingsiebmaschinen haben einen konstruktiv wählbaren steilen (ca. 75°) oder flachen Wurfwinkel (ca. 40°) und sind deshalb flexibel bei der Wahl der Siebbodenneigung von ansteigend über horizontal bis fallend. Beispiele sind Entwässerungssiebe mit 3° bis 5°Steigung und Siebmaschinen mit Klassieraufgaben, die bis zu ca. 40° Neigung erfordern (Dünnschichtsiebung).

Unsere Siebmaschinen der Baureihen HG (Doppelunwuchtgetriebe), DWS (Doppelwellensieb) und HR (Unwuchtmotore) bieten Trenngrößen von 0,5 bis 300 mm und einer Siebfläche von ca. 1 bis ca. 60 m². Die Maschinen können je nach Produkt für eine Schwingungsweite von 2 – 14 mm ausgelegt werden. Der Siebaufbau kann zwischen ein und drei Siebdecks umfassen.

Drehzahl und Schwingweite der Linearschwing-Siebmaschine lassen sich produktspezifisch variieren und sorgen so für ein dauerhaft perfektes Absiebungsergebnis.

Der Siebkasten ist wahlweise für die Aufnahme von längs- oder quergespannten Siebböden oder für ebene Siebfelder und selbstverständlich auch für Systemsiebbeläge unterschiedlicher Siebbelaghersteller eingerichtet.

Der Siebkasten, bestehend aus Seitenwänden und Querträgern nimmt alle statischen und dynamischen Kräfte auf. Die Schwingungserzeugung ist nicht im Schwerpunkt des Siebkastens angeordnet. Doppelunwuchtgetriebe oder Unwuchtmotore sind auf einer Antriebsbrücke moniert. Wichtig ist, dass die resultierende Kraftwirkrichtung durch den Schwerpunkt führt. Gleiches gilt für die Lage der beiden Antriebswellen bei Doppelwellensiebmaschinen.

Die Linearschwingsiebmaschine wird über Keilriementrieb mit Vorgelege oder über einen Direktantrieb mittels Kardangelenkwelle angetrieben. Die Doppelunwuchtgetriebe haben eine Ölfüllung. Die Unwuchtmotoren haben eine Lebensdauer-Fettschmierung. Doppelwellensiebe sind wahlweise Ölstands- oder fettgeschmiert.

Der Siebkasten stützt sich auf 4 Federelementen elastisch gegen die Unterkonstruktion ab. Hier sind verschiedene Systeme von Spiraldruckfedern, Gummipuffern, Schwingungselementen oder Luftbälgen möglich und bei Bedarf kombinierbar (Hybrid-Federung).

Bei staubendem Siebgut liefern wir auf Wunsch Linearschwingsiebmaschinen mit einer Staubhaube oder einem geschlossenen Staubschutzkasten. Siebhilfen in Form von Klopfvorrichtungen oder Bebrausungen sind optional – ebenfalls individuell angepasst – lieferbar.

Die robuste Bauweise unter Verwendung und Kombination von Standardbauteilen sorgt zum einen für eine hohe Flexibilität und kundenorientierte Lösungen, zum andern entstehen Maschinen mit wartungsarmer Laufzeit und langer Lebensdauer.

Light blue linear vibrating screen (as a hot mineral screening machine) ready for transportation on a heavy-duty truck.
Linear vibratory screening machine HG 22-5_76-II WS - discharge side. The machine is located in the production hall and can be seen as a whole. It is a machine with 2 screen decks and yellow polyurethane screen linings.
Linear vibrating screen DWS UE 15-40-I WS on site, i.e. installed in a system
HR 13-5 50 I WS linear motion screening machine on site. View into the machine. You can see the yellow PU screen panels and washed gravel running over the screen panels.

Ausführungsvarianten

Der Antrieb erfolgt entweder durch Doppelunwuchtgetriebe (Typ HG, HG-E, UHG), Doppelwellenantriebe (Typ DWS, DZS, HN) oder durch Unwuchtmotoren (Typ HR, HR-E, MHR).
Wir bauen Linearschwingsiebmaschinen mit oben oder unten angeordneten Antriebseinheiten für extreme Anforderungen. Dies gilt für breite Maschinen (bis 5,5 m Breite) oder für extrem grobkörniges Aufgabematerial (z.B. Granit mit Kantenlänge von ca. 1,2 m). Auch hohe Temperaturen des Aufgabematerials und die Forderung nach niedriger Restfeuchte sind mit diesen Maschinen realisierbar.

Getriebesiebe

Getriebesiebe fertigen wir als Ein- und Mehrdecker. Verschiedene Getriebegrößen erlauben eine ausgezeichnete Abstimmung auf Ihren spezifischen Anwendungsfall. Die Wuchtmassen und Drehzahlen sind in Stufen einstellbar. Damit lässt sich die lineare Schwingweite und Beschleunigung des Siebkastens den verfahrenstechnischen Forderungen optimal anpassen.
Unsere SIEBTECHNIK Getriebe sind schnell und einfach zu montieren und bieten eine hohe Verfügbarkeit der Siebmaschine.
Dieses Antriebskonzept empfehlen wir z.B. bei der Brecherentlastungssiebung, d.h. als sogenanntes Vorsieb bei hoher Aufgabemenge oder grobem Trennschnitt.

Doppelwellensiebe

Das Antriebskonzept von Doppelwellensieben basiert auf der bewährten Schwingungserzeugung unserer Kreisschwingmaschinen – nur in doppelter Ausführung.
Zwei gelagerte Antriebswellen mit Unwuchten werden gegenläufig betrieben. Die daraus resultierende Bewegung des Siebkastens ist somit linear – wie bei Getriebesieben.
Dieses Antriebskonzept empfehlen wir z.B. bei der Mehrdecksiebung von bis zu 450°C heißem Splittmaterial bei der Herstellung von Asphalt und bei der Unterdruckentwässerung von Sand.

Unwuchtmotoren

Ein Antrieb durch zwei Unwuchtmotore kann alternativ zum Doppelunwuchtgetriebe oder zur Doppelwellenlösung eine wirtschaftliche Variante sein – schwerpunktsmäßig im Bereich schmaler Nennbreiten.
Zwei Unwuchtmotore werden gegenläufig betrieben. Die daraus resultierende Bewegung des Siebkastens ist somit linear – wie beim Getriebesieb oder beim Doppelwellensystem.
Anwendungen finden diese eher kleineren Linearschwingsiebe z.B. bei der Entwässerung von Sand, Kies, Erz, Bohrspülung, Schlacke oder im Recycling.

Downloads

Galerie

Wenn Sie das Video laden, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube. Klicken Sie zum Laden auf das Bild.
Wenn Sie das Video laden, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube. Klicken Sie zum Laden auf das Bild.
Linear vibratory screening machine for dewatering (3D animation) - Functional principle of the machine, side view
Linearschwing-Siebmaschine zur Entwässerung (3D Animation)
3D animation of our linear vibrating screen - design as a dewatering screen for sludge
Linearschwing-Siebmaschine zur Entwässerung (3D Animation)
Light blue linear vibrating screen (as a hot mineral screening machine) ready for transportation on a heavy-duty truck.
SIEBTECHNIK Heißmineral-Siebmaschine
Linear vibrating screen DWS-UE 15-40-I WS on site, i.e. installed in the steel structure of a plant
Linearschwingsiebmaschine DWS-UE 15-40-I WS vor Ort
HR 14-40-I FR linear vibrating screen during the factory test run in our production hall.
Linearschwingsiebmaschine HR 14-40-I FR beim Werks-Probelauf
Linear vibrating screen HR 14-40-I FR. The machine can be seen ready for dispatch on a truck. The truck is still on our company premises in Mülheim, you can see the factory halls in the background.
Linearschwingsiebmaschine HR 14-40-I FR - Versand
View of a linear motion screening machine HR 14-40-I FR. You can see the finger grids
Linearschwingsiebmaschine HR 14-40-I FR - Fingerrost
Linear vibrating screen HR 14-40-I FR in production
Linearschwingsiebmaschine HR 14-40-I FR in der Fertigung
3D view of linear motion screening machine HR 14_40_I F. You can see an installation situation in a system.
3D-ansicht Linearschwing-Siebmaschine HR 14_40_I F
Linear vibrating screen HG 22,5 76-II WS Ready for dispatch on the truck
Linearschwingsiebmaschine HG 22,5 76-II WS - Versand
Linear vibratory screening machine HG 22-5_76-II WS - feed side. The machine is in production, you can see the yellow polyurethane screens
Linearschwingsiebmaschine HG 22-5_76-II WS - Aufgabeseite
Linear vibratory screening machine HG 22-5_76-II WS - discharge side. The machine is located in the production hall and can be seen as a whole. It is a machine with 2 screen decks and yellow polyurethane screen linings.
Linearschwing-Siebmaschine HG 22-5_76-II WS - Abwurfseite
Linear vibrating screen for dewatering (3D animation) View from the front.
Linearschwing-Siebmaschine zur Entwässerung (3D Animation)
Linear vibrating screen DWS UE 15-40-I WS on site, i.e. installed in a system
Linearschwingsiebmaschine DWS UE 15-40-I WS vor Ort
Linear vibrating screen as a hot mineral screening machine in the production hall in Mülheim an der Ruhr
Linearschwingsiebmaschine als Heißmineral-Siebmaschine
Linear vibratory screening machine as a hot mineral screening machine
Linearschwingsiebmaschine als Heißmineral-Siebmaschine
Linear vibrating screen HR 13-5 50 I WS on site, i.e. installed in a system. The machine has air suspension.
Linearschwingsiebmaschine HR 13-5 50 I WS mit Luftfederung vor Ort
HR 13-5 50 I WS linear motion screening machine on site. View into the machine. You can see the yellow PU screen panels and washed gravel running over the screen panels.
Linearschwingsiebmaschine HR 13-5 50 I WS vor Ort

Die Kohle hat – wie kaum etwas anderes in den letzten 100 Jahren - die Ruhr-Region geprägt.

100 Jahre Siebmaschinenfertigung

Mehr lesen

Entwässerungssiebmaschinen haben die spezielle Aufgabe Flüssigkeit aus Feststoff-Wasser-Gemischen abzuscheiden.

Linearschwingsiebmaschine zur Entwässerung

Mehr lesen
DWS vacuum dewatering screening machine - on site

Unterdruck-Entwässerungs-Siebmaschine

Für besondere Anforderungen an die Restfeuchte von z.B. Sand ist unsere Unterdruck-Entwässerungs-Siebmaschine eine interessante Alternative. Sie liefert niedrigere Restfeuchten als Linearschwing-Siebmaschinen, die üblicherweise zur Entwässerung eingesetzt werden.

Mehr lesen
Light blue linear vibrating screen (as a hot mineral screening machine) ready for transportation on a heavy-duty truck.

Heißmineral-Siebmaschine

Unsere Heißmineral-Siebmaschine hat den Vorteil, dass die Lagerung des Antriebs außerhalb des Hitzebereichs angeordnet ist. Heißes Splitt-Material mit Temperaturen von bis zu 450°C wird mit diesem System (z.B. in Asphaltmischanlagen) zuverlässig gesiebt.

Mehr lesen
Two individual, differently sized air bellows of the LuCoTec air suspension system lie on a pile of gravel in a gravel works, in the background you can see the plant with screening machines and conveyor system

Zubehör

Hier finden Sie eine Übersicht über unser umfangreiches Siebmaschinen-Zubehör, z.B. Bebrausung, Verschleißschutz, Antriebskonsolen, Luftfederung, Gegenschwingrahmen, Staubschutz, Doppelunwuchtgetriebe, Hybridfederung, oder Sondersiebbeläge.

Mehr lesen
Stellen Sie Ihre Produkt Anfrage

    Produktanfrage








    Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sales@siebtechnik.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Dark world map with white text "One Solution. Worldwide." There are highlighted connections between many places in the world, everything is globally connected

    SIEBTECHNIK TEMA on site

    Suchen Sie hier den passenden Kontakt für Ihre Region.

    Wie können wir Ihnen behilflich sein?

    Wir haben für jede Aufgabe die richtige Lösung. Und wenn nicht, finden wir gemeinsam mit Ihnen eine. Sprechen Sie uns an!

    Unsere Spezialisten beraten Sie gerne individuell vor Ort oder Remote und stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung. Schreiben sie uns eine Nachricht über unser

    Kontaktformular

    © 2024 - SIEBTECHNIK TEMA GmbH
    E-Mail schreiben Downloads